PROJEKTE

Freizeitanlage für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 

Erster Entwurf

Wir als Jugendgemeinderat streben an, auf der bislang ungenutzten 8.430 qm große Sondergebietsfläche für Freizeit und Erholung am Ortsausgang Pouch (Richtung Löbnitz) eine Freizeitanlage für alle Generationen der Gemeinde sowie für Touristen und Besucher enstehen zu lassen.

 

Fläche für Freizeit und Erholung, Pouch

 

Bislang gibt es in der Gemeinde Muldestausee keine geeignete Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, sich nach der Schule mit Freunden zu treffen und abzuschalten. Getroffen wird sich in den einzelnen Ortschaften auf Spielplätzen, Schulhöfen oder an Bushaltestellen, was immer wieder zu Beschwerden führt. Jugendliche aus Burgkemnitz haben so mit Jugendlichen aus Pouch kaum Kontakt. Mit der Freizeitanlage möchten wir einen Treffpunkt für alle Kinder und Jugendlichen der Gemeinde schaffen und damit einen Beitrag dazu leisten, dass die Gemeinde weiter zusammenwächst. Wir möchten, dass die Gemeinde für Kinder und Jugendliche attraktiver wird, damit diese nach Schulabschluss in der Gemeinde verbleiben. Wir wollen erreichen, dass die Gemeinde mit so einem Leuchtturmprojekt überregional bekannt wird und auch für Menschen aus Leipzig und Halle ein Tagesziel wird.


Der Standort Pouch ist für alle Kinder und Jugendlichen durch die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und an die Radwege am besten in der Gemeinde zu erreichen. Die ausgewählte Fläche ist ausreichend groß und abgelegen genug, dass wir dort auch einmal Musik hören können, ohne jemanden zu stören.


Den Aufbau der Freizeitanlage stellen wir uns folgendermaßen vor:


Es sollte viele Grünflächen geben, Bäume, Sitzmöglichkeiten und Wetterschutzhütten, damit die Anlage bei jeder Jahreszeit genutzt werden kann. Wir stellen uns Lademöglichkeiten für unsere Handys vor und einen WLAN-Hotspot. Zusätzlich wären ein Fußball- und ein Beachvolleyballplatz wünschenswert. Die Goitzsche kann zum Baden genutzt werden. Die Anlage sollte in drei verschiedene Bereiche gegliedert sein:

 

1. Skatepark
Die Gemeinde Muldestausee hat eine sehr aktive Skaterszene, die aber bislang eher im Untergrund unterwegs ist und in leerstehenden Gebäuden skatet und sprayt. Das führt immer wieder zu Ärger, weswegen ein öffentlicher Skatepark, eventuell verbunden mit der Möglichkeiten zu sprayen, viele Probleme lösen und Möglichkeiten eröffnen würde. Denkbar wären hier regelmäßige Skate-Wettkämpfe und -Workshops.

 

Beispiel Skatepark


2. Outdoor-Fitnessanlage
Die Gemeinde Muldestausee hat kein richtiges Fitnessstudio, weswegen für die Freizeitanlage Outdoor-Fitnessgeräte benötigt werden. Diese könnten auch von den ansässigen Sportvereinen und der Freiwilligen Feuerwehr genutzt werden, um zu trainieren. Auch ältere Menschen und Menschen mit Behinderung sollen Teile dieser Anlage nutzen können, um etwas für ihre Gesundheit tun zu können.

 

Beispiel Outdoor-Fitnessanlage

 

3. Boulderanlage
„Bouldern“ bezeichnet das Klettern ohne Sicherung in geringer Höhe. Boulderhallen gibt es bislang sonst nur in größeren Städten wie Halle oder Leipzig. Dort werden sie sehr gut angenommen. An Boulderanlagen kann man sich ohne Vorkenntnisse bewegen und ausprobieren. Wir und viele andere Jugendliche der Gemeinde sehen als es große Chance, dies vor Ort auszuprobieren.

 

Bouldern für Kinder

 

Zusammenfassend:
Wir als Jugendgemeinderat setzen uns für die Schaffung einer attraktiven Freizeitmöglichkeit ein– nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern für alle Menschen der Gemeinde: Eltern mit Kindern, Großeltern mit und ohne ihre Enkel, Touristen und Einheimische. Wir wollen damit einen Teil dazu beitragen, dem Sinken der Bevölkerungszahl der Gemeinde entgegenzuwirken.

 

Als LEADER-Förderprojekt können die Kosten in Höhe von 330.000 € für diese bislang einmalige Erholungs-, Bewegungs- und Freizeitanlage gestemmt werden. Um bei der 80%-igen Förderung des Vorhabens bis zum Einreichen des Bewilligungsantrages am 15. Februar 2019 den Eigenanteil von 66.000 € vorweisen zu können, haben wir eine Spendenwette mit Bürgermeister Ferid Giebler geschlossen. Das Ergebnis könnt ihr hier nachlesen!