Link verschicken   Drucken
 

Beteiligungsworkshop Skateanlage

27.05.2019

Heute widmeten wir uns im Rahmen eines Beteiligungsworkshops der Frage, wie der in das Generationenprojekt des Jugendgemeinderat Muldestausee eingebettete Skatepark genau beschaffen sein, welche Zielgruppe erreicht und welche Rahmenbedingung geschaffen werden soll. Der Jugendgemeinderat und Bürgermeister Ferid Giebler luden daher künftige Nutzer und interessierte Bürger zu einem Gedankenaustausch in die Gemeindeverwaltung ein.

 

Unter Teilnahme der Jugendgemeinderäte Leonie Beck, Anna Schiebel, Lars Förster und Maximilian Frey tauschten wir uns mit den weiteren TeilnehmerInnen sehr intensiv aus und gaben Skateanlagenplaner Raik Schamberg einige Hausaufgaben auf.

Ziel ist, dass wir innerhalb der nächsten vier Wochen einen Projektentwurf diskutieren, welcher dann Grundlage für die konkrete Umsetzung des Projektes sein soll.

 

Vielen Dank allen Beteiligten für das große Interesse, den sehr ergebnisreichen Austausch und die ersten Entwürfe!

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Beteiligungsworkshop Skateanlage